Melden Sie sich an und entdecken Sie eine Welt voller Reiseerlebnisse. Klicken Sie hier
Menü

Fuerteventura Tickets und Führungen

95 Erlebnisse
Sortieren nach:
Lanzarote Vulkan- und Höhlentour ab Fuerteventura
Ausflüge und Tagestouren

Lanzarote Vulkan- und Höhlentour ab Fuerteventura

Lanzarote und Fuerteventura liegen zwar nur 30 Minuten voneinander entfernt, landschaftlich gesehen sind sie jedoch Lichtjahre auseinander. Kommen Sie mit uns auf die Insel im Norden und entdecken Sie ihre mondähnlichen Landschaften, palmenbewachsenen Täler, vulkanischen Weinberge und weiß getünchten Dörfer. Teresa, eine unserer ortskundigen Tourguides, sagt: "Die Weine von Lanzarote sind das Ergebnis unseres Genies, die von Mutter Natur angerichtete Zerstörung in Kunst zu verwandeln - ein roter Faden, der Inselbewohner und Landschaft miteinander verbindet."Nach der Abholung am frühen Morgen setzen Sie mit der Fähre nach Playa Blanca über. Im Timanfaya-Nationalpark, einem UNESCO-Biosphärenreservat mit mehr als 100 Vulkanen, geht es gleich richtig los. Hier glaubt man, auf dem Mond gelandet zu sein. Spüren Sie die Hitze unter Ihren Füßen, während Sie beobachten, wie Gebüsch in Flammen aufgeht und ein dampfender Geysir aus dem Boden schießt. Teresa fügt hinzu: "Die Fahrt durch die von Lava zerklüftete Landschaft der Lunar Route ist wie aus einem Science-Fiction-Film."In La Geria halten Sie in einem familiengeführten Weingut und genießen eine Verkostung von Weinen aus Trauben, die in feuchten, kreisförmigen Vertiefungen, den sogenannten "socos", angebaut werden. Und nach der Fahrt durch das Tal der Tausend Palmen stärken Sie sich an einem Mittagsbuffet in einem familiengeführten Restaurant. Die Mahlzeiten werden aus regionalen Zutaten zubereitet und Sie leisten mit Ihrem Besuch einen Beitrag zur lokalen Gemeinschaft. Den glanzvollen Abschluss Ihres Tages bildet ein Besuch der Vulkantunnel Jameos del Agua. Diese vulkanischen Röhren wurden in den 60er Jahren vom legendären lokalen Architekten Cesar Manrique in einen Nachtclub mit Konzerthalle, Restaurant und Salzsee umgewandelt.

kostenlose Stornierung
Verfügbar in:

de, pl 

Fuerteventuras Dörfer und Vulkane Kleingruppentour
Ausflüge und Tagestouren

Fuerteventuras Dörfer und Vulkane Kleingruppentour

Das Landesinnere Fuerteventuras ist geprägt von Vulkankratern und kargen Bergen. Auf dieser exklusiven Tour in einer kleinen Gruppe fahren Sie bis ins Zentrum der Insel und sehen sich diese beeindruckenden vulkanischen Formationen an. Es geht weiter mit Stopps in den Dörfern Ajuy, Betancuria und Pajara. Fran, einer unserer örtlichen Tourguides, sagt: "Die Geschichte des modernen Fuerteventura begann in Betancuria. Dieser Ort, mit der ältesten Kirche der Insel, wurde 1404 von dem französischen Forscher Jean de Béthencourt gegründet, nachdem er die Insel von den Ureinwohnern erobert hatte." Sie reisen in achtsitzigen Minivans und können daher enge Straßen und Feldwege befahren, die für große Reisebusse unzugänglich sind. Durch die geringe Teilnehmerzahl sind Sie äußerst flexibel und können selbst entscheiden, wo Sie am liebsten hinfahren möchten. Ihr Tourguide versorgt Sie mit interessanten Daten und Fakten über Fuerteventura, während Sie die erodierten Berge, die einsamen Lavafelder und die abgelegenen Dörfer bewundern.Eine kurze Wanderung zum Aussichtspunkt Vallebrón gehört ebenso zu den Höhepunkten wie der Besuch des Fischerdorfs Ajuy an der Westküste, wo Jean de Béthencourt zum ersten Mal an Land ging. Hier schauen Sie sich vulkanische Höhlen an - die ältesten natürlichen Formationen der Kanarischen Inseln. Ein Spaziergang auf dem Bergpfad zwischen Pajara und Betancuria, der Leuchtturm El Cotillo mit seinen drei Türmen und die Sanddünen von Corralejo stehen ebenfalls auf dem Programm. Abschließend gibt es unterwegs ein traditionelles kanarisches Mittagessen mit Zutaten aus der Region in einem familiengeführten Restaurant.

kostenlose Stornierung
Verfügbar in:

de 

Fuerteventura-Tour Dörfer, Höhlen und Bauernhof mit Mittagessen
Ausflüge und Tagestouren

Fuerteventura-Tour Dörfer, Höhlen und Bauernhof mit Mittagessen

Schlendern Sie über alte Dorfplätze, entdecken Sie prächtige Kolonialkirchen sowie beeindruckende Meereshöhlen und lernen Sie regionale Produkte kennen. Zwischen den Stopps besuchen Sie hoch gelegene Aussichtspunkte, um die ungewöhnlich karge Landschaft Fuerteventuras zu bewundern. Sie mag karg aussehen, aber Marta, eine unserer ortskundigen Tourguides, sagt: "Trotz des Mangels an Bäumen gibt es auf Fuerteventura 44 verschiedene Vogelarten. Das sind nur vier weniger als auf der bewaldeten Insel Madeira."Zu Beginn des Tages lernen Sie auf einer Aloe-Vera-Plantage eines der bekanntesten Produkte der Insel kennen. Hier erfahren Sie, wie Aloe Vera zu einem hervorragenden Allrounder in der Welt des Wohlbefindens geworden ist. Anschließend geht es nach Pajara, wo Sie die Kirche Nuestra Señora de la Regla erkunden und ihre faszinierende Fassade im Aztekenstil bewundern können. Marta fügt hinzu: "Pajara wurde einmal zum sechst schönsten Dorf Spaniens gewählt. Es versprüht einzigartigen Charme." Weiter geht es zu dem winzigen Fischerdorf Ajuy an der Westküste, mit seinem schwarzen Sandstrand und beeindruckenden Meereshöhlen in den Kreidefelsen. Legen Sie einen kleinen Fotostopp in Betancuaria ein, wo Sie am Aussichtspunkt Las Peñitas einen faszinierenden Blick auf die kargen Berge und das Meer haben.Besichtigen Sie anschließend in Betancuria die 1424 geweihte Kirche Santa María - die älteste der Kanarischen Inseln - oder besuchen Sie das archäologische Museum mit interessanten Ausstellungen. Genießen Sie anschließend in einem familiengeführten Restaurant im Valle de Santa Ines ein traditionelles Mittagessen mit Zutaten aus der Region. Lassen Sie den Tag mit dem Besuch einer Ziegenfarm ausklingen und kosten Sie lokalen Käse, Marmelade sowie Honig-Rum-Likör - eine der beliebtesten Spezialitäten Fuerteventuras.

kostenlose Stornierung
Verfügbar in:

de 

Fuerteventura Select Tour mit Tapas und Wein
Ausflüge und Tagestouren

Fuerteventura Select Tour mit Tapas und Wein

"Fuerteventura ist eine Oase in der Wüste der Zivilisation", sagt David, einer unserer Tourguides. Und auf dieser Ganztagestour werden Sie die Insel nicht nur sehen, sondern auch erleben. Besuchen Sie einen Öko-Bauernhof für einen Workshop, probieren Sie lokale, nachhaltige Lebensmittel und sehen Sie, wie das berühmte Mehl der Insel hergestellt wird. Und als Krönung des Ganzen erkunden Sie auch noch das geschichtsträchtige Dorf Betancuria. David sagt über seinen Lieblingsteil der Tour: "Sie werden ein Aloe-Vera-Produkt herstellen und sehen, wie die köstliche kanarische Mojo-Soße hergestellt wird, Sie lernen, wie man geologische und von Menschenhand geschaffene Formen interpretiert, und besuchen sogar Dörfer, die in der Nähe von Vulkanen gebaut wurden, um vor Piratenangriffen sicher zu sein." Wenn Sie ins Landesinnere fahren, ist Ihr erster Halt ein Bio-Bauernhof, der mitten in einem UNESCO-Biosphärenreservat liegt. Aloe vera, Olivenbäume, Obst und Gemüse werden hier nachhaltig angebaut. Nach einem Rundgang nehmen Sie an einem Workshop zur Gewinnung von Aloe-Vera-Gel teil und verkosten Olivenöl. Als Nächstes erfahren Sie das Geheimnis der Herstellung der traditionellen kanarischen "Mojo"-Sauce. Diese geschmacksintensive Salsa ist ein schmackhaftes Gewürz, das typischerweise mit Papas Arrugadas, einem lokalen Kartoffelgericht, serviert wird. In Valle de Santa Inés gibt es ein Tapas-Mittagessen, bevor das ruhige, weiß getünchte Betancuria - die Hauptstadt aus der Kolonialzeit - zur Erkundung einlädt. Zum Abschluss besuchen Sie das Windmühlenmuseum, wo Sie das lokal hergestellte Gofio-Mehl probieren können. Es ist ein Grundnahrungsmittel der Insel. Bei einem Rundgang durch das Museum können Sie sehen, wie es hergestellt wird.

kostenlose Stornierung
Verfügbar in:

de 

Fuerteventura Tour an der Westküste mit Betancuria und Ziegenfarm
Ausflüge und Tagestouren

Fuerteventura Tour an der Westküste mit Betancuria und Ziegenfarm

Der abgelegene Westen Fuerteventuras ist Ihr Tagesziel und Star dieses Ausflugs. Entdecken Sie ein abgelegenes Fischerdorf, besuchen Sie das historische Betancuria und verkosten Sie Käse auf einer lokalen Ziegenfarm. Fran, eine unserer örtlichen Tourguides, sagt: "Die Ziege ist sehr wichtig in der fuerteventurischen Ernährung. Aus ihrer Milch wird unser berühmter Majorero-Käse hergestellt, der nicht nur in meiner Küche eines der Grundnahrungsmittel ist, sondern auch in denen der meisten Inselbewohner. Er ist so sehr Teil unserer Identität, dass wir von den anderen Kanariern liebevoll Majoreros genannt werden." Sie beginnen mit einem Halt im Fischerdörfchen Ajuy, wo die Wellen bis fast an die Häuser der Fischer schwappen. Das Örtchen liegt an einem schwarzen Vulkanstrand und von hier aus kann man entlang der Kreidefelsen bis zu den Meereshöhlen spazieren. Auf der Weiterfahrt ins Landesinnere passieren Sie trockene Landschaften und traditionelle Dörfer, deren Mittelpunkte nach wie vor die kolonialen Kirchen sind - es ist, als würde man in der Zeit zurückgehen. In einem dieser Dörfer machen Sie Mittagspause und genießen ein typische kanarisches Essen aus regionalen Zutaten in einem familiengeführten Restaurant.Am Nachmittag dringen Sie noch tiefer in die westlichen Hügel vor und halten auf Ihrem Weg nach Betancuria am Aussichtspunkt Las Peñitas an. Betancuria wurde von Jean de Béthencourt, dem Eroberer der Insel, als seine Hauptstadt gegründet und ist heute ein beschauliches Dorf. Besichtigen Sie die Kirche Santa Maria, ein typisches Beispiel religiöser Architektur aus der Kolonialzeit. Sie beenden Ihren Tag mit dem Besuch einer Ziegenfarm. Hier erfahren Sie alles über die Herstellung des pikanten Majorero-Käses, der zwischen geflochtenen Palmblättern gepresst und mit Paprika oder Gofio eingerieben wird. Genießen Sie abschließend eine Kostprobe dieser preisgekrönten lokalen Spezialität und verkosten Sie Marmeladen und Honig-Rum-Likör.

kostenlose Stornierung
Verfügbar in:

de 

Fuerteventura Dörfer und kulinarische Tour mit Aloe Vera Plantage
Ausflüge und Tagestouren

Fuerteventura Dörfer und kulinarische Tour mit Aloe Vera Plantage

Um einen echten Eindruck von Fuerteventura zu bekommen, sollten Sie die ausgetretenen Pfade verlassen. Mit historischen Städten, Bauernhöfen, Verkostungen und Aussichtspunkten gibt Ihnen diese Tour einen wahren Eindruck vom Inselleben. Erkunden Sie Ajuy, Pajara sowie Betancuria, besichtigen Sie eine Aloe-Vera-Plantage und probieren Sie lokale Spezialitäten auf einer Ziegenfarm. Francisco, einer unserer ortskundigen Tourguides, sagt: "Mojo-Saucen sind ein Grundnahrungsmittel der kanarischen Küche. Es gibt zwei Sorten, die man probieren kann - die scharfe rote und die würzige grüne. Mojo wurde hier erfunden, weil hier die wichtigsten Zutaten zusammenkamen. Olivenöl und Paprika aus Spanien, Kreuzkümmel aus Nordafrika und Chilischoten aus Südamerika".Ihr erster Halt ist Ajuy, wo Sie das Fischerdorf erkunden und optional einen Spaziergang zu den von den Wellen ausgehöhlten Meereshöhlen unternehmen können. In Pajara sehen Sie sich die von den Azteken inspirierte Fassade der Kirche Nuestra Señora de Regla an. Die blumengeschmückten Gassen und Palmen von Betancuria werden Sie verzaubern, und dann ist es Zeit für die Ziegenfarm. Die Ziegenzucht hat auf Fuerteventura eine lange Tradition, und das berühmteste Ergebnis ist der Majorero-Käse. Sie werden ihn zusammen mit Marmelade, Mojo-Sauce und dem traditionellen kanarischen Rum mit Honiggeschmack probieren.Auf dem Weg zum Käsemuseum in Antigua legen Sie einen Fotostopp am Aussichtspunkt Las Peñitas ein. Genießen Sie anschließend ein Mittagessen in einem traditionellen kanarischen Restaurant mit authentischen Aromen und lokalen Spezialitäten. Runden Sie den Tag mit dem Besuch einer Aloe-Vera-Plantage ab und erfahren Sie mehr über die angeblichen Heilkräfte der Pflanze.

kostenlose Stornierung
Verfügbar in:

de, en 

Ajuy und Las Peñitas Rundgang mit Picknick
Aktivitäten

Ajuy und Las Peñitas Rundgang mit Picknick

Auf dieser Wanderung sehen Sie alles, was das westliche Hochland von Fuerteventura so besonders macht. Ihr Guide führt Sie durch eine der fruchtbarsten Gegenden der Insel und karge Landschaften mit Wildwest-Flair bis zum Fischerdorf Ajuy. Unterwegs gibt es einige versteckte Überraschungen auf dieser bekannten Route. Fernando, einer unserer Insider-Guides, sagt: "Jedes Jahr am dritten Samstag im September pilgern Tausende von Inselbewohnern in traditioneller kanarischer Tracht durch die Schlucht, um Fuerteventuras Schutzpatronin zu ehren."Auf Ihrer Wanderung abseits der touristischen Pfade durch die Täler von Vega de Rio Palmas bis zur Einsiedelei Las Peñitas entdecken Sie die versteckten Ecken Fuerteventuras. Es gibt viele Fotostopps und Pausen, um sich im Schatten einer der vielen Dattelbäume am Wegesrand auszuruhen. Aufgrund der grünen Vegetation und der bizarren Felsformationen in der Umgebung nennen die Einheimischen die Gegend die "Oase von Fuerteventura". Filmfans kennen sie aus Szenen des Marvel-Films "Eternals".Ihr Weg führt Sie entlang einer Schlucht in Richtung Küste bis zum von Wellen umspülten Fischerdorf Ajuy. Erkunden Sie dieses an einem schwarzen Sandstrand liegende idyllische Örtchen und die ganz in der Nähe gelegenen Meereshöhlen. Spazieren Sie am Strand von El Jurado entlang und gönnen Sie Ihren Füßen ein Bad im erfrischenden Wasser des Atlantiks. Vor der Rückfahrt wartet ein wohlverdientes Picknick auf Sie.

kostenlose Stornierung
Verfügbar in:

de, en 

Fuerteventura Highlights und Wanderungen mit kanarischem Mittagessen
Aktivitäten

Fuerteventura Highlights und Wanderungen mit kanarischem Mittagessen

Das Zentrum von Fuerteventura ist geprägt von einheimischen Dörfern, kargen Bergen und dem Gefühl, in der Zeit zurückgereist zu sein. Auf dieser exklusiven Tour wagen Sie sich in das Herz der Insel und genießen epische Aussichten, Vegetation, Täler, Höhlen und die beeindruckende Küstenlinie. Maribel, eine unserer ortskundigen Tourguides, sagt: "Dies ist eine einzigartige Route mit einer großartigen Kombination von Highlights, die man gesehen haben muss, auf einer Route, die abseits der üblichen Touristenpfade liegt. Mein Lieblingsaspekt dieser Tour sind die Wanderungen - keine davon ist lang, aber sie sind sehr abwechslungsreich und geben Ihnen einen großartigen Einblick in den Charakter der Insel."Da wir in achtsitzigen Minibussen unterwegs sind, können wir schmale Straßen und Feldwege befahren, die für große Reisebusse nicht geeignet sind. Ihr Tourguide wird Ihnen alles Wissenswerte über Fuerteventura erzählen, während Sie die beeindruckenden Berge, versteckten Täler und abgelegenen Dörfer betrachten. Maribel fügt hinzu: "Bei jedem der fünf Stopps gehen wir in die Landschaft hinaus, um sie richtig zu erleben, mit einem Spaziergang von etwa 30-45 Minuten, um Aussichtspunkte, Höhlen, Vulkane und die Küste zu sehen."Steigen Sie also an Bord, um ein paar echte versteckte Juwelen zu erkunden. Der Vulkan La Laguna in Tiscaminita, der Staudamm Las Peñitas in der Nähe von Vega de Rio Palmas, das Fischerdorf Ajuy an der Westküste mit seinen Vulkanhöhlen und ein Zwischenstopp in La Pared, wenn Sie sich im Süden aufhalten, oder Los Molinos für diejenigen, die im Norden untergebracht sind, um die erstaunlichen Buchten und Klüfte des Westens zu bestaunen. Abgerundet wird die Tour mit einem Mittagessen in einem traditionellen kanarischen Restaurant.

kostenlose Stornierung
Verfügbar in:

de 

Insel Lobos Piraten Familienabenteuer mit Picknick
Aktivitäten

Insel Lobos Piraten Familienabenteuer mit Picknick

Der Käpt'n und seine lustige Mannschaft haben ihre Beute auf der Insel Lobos versteckt - und deshalb müssen Sie und die Kinder schnell sein, bevor der Käpt'n ihn finden kann. Diese Schatzsuche findet auf einer unbewohnten Insel nördlich von Fuerteventura statt und verspricht Spiel und Spaß für die ganze Familie - mit einem Hauch von Piratentum. Fran, einer unserer ortskundigen Tourguides, sagt: "Ich bin selbst Vater, und meine Kinder lieben Schatzsuchen. Diese Tour ist ein doppelter Gewinn, denn die Kleinen haben nicht nur jede Menge Spaß, sondern sie lernen auch etwas über die vulkanische Entwicklung Fuerteventuras und dem riesigen Ökosystem der Insel."In Corralejo gehen Sie an Bord der Celia Cruz, einem Boot mit Glasboden, und gleiten zur geschützten Insel Lobos hinüber. Die unverfälschte vulkanische Landschaft und die ruhigen Gewässer machen diesen Ort zu einem ökologischen Kleinod. Nach einem kurzen Spaziergang zum halbmondförmigen Strand La Concha beginnt Ihr Piratenabenteuer erst richtig. Ein freundlicher Seeräuber begrüßt die Kinder bei ihrer Ankunft und gibt ihnen Hinweise zum Versteck des Schatzes.Nun liegt es an den jüngsten Familienmitgliedern, mit ihren neuen Freunden auf Schatzsuche zu gehen. Sie werden mit Piratenspielen unterhalten, während Sie die wilde Umgebung dieses Naturparks genießen. Nach all dem Spaß und Unterhaltung gibt es ein Picknick am Strand. Und kein Besuch der Insel ist vollständig ohne ein Selfie auf dem kleinen Holzsteg von Puertito de Lobos. Er ragt nur wenige Meter in die Bucht hinein und ist von glitzerndem Wasser umgeben - zweifellos der Ort, für den perfekten Schnappschuss auf der Insel. Ein toller Morgenausflug für die ganze Familie.

kostenlose Stornierung
Verfügbar in:

de, en 

Highlights von Fuerteventura Privattour mit kanarischem Mittagessen
Ausflüge und Tagestouren

Highlights von Fuerteventura Privattour mit kanarischem Mittagessen

Erkunden Sie Fuerteventuras zahlreiche Sehenswürdigkeiten und schönen Landschaften auf einer exklusiven Tour nur für Sie und Ihre Gruppe. Sie besuchen Pajara, Ajuy und Betancuria und genießen eine Käseverkostung sowie ein traditionelles Mittagessen. Yurena, eine unserer örtlichen Guides, sagt: "Wir sind so stolz auf unseren Majorero-Käse. Die Ziegen sind schon seit Jahrhunderten hier, und ihre Milch spiegelt wider, wie wohl sie sich hier auf der Insel fühlen - sie ist von bester Qualität, sehr rein und hat einen hohen Protein- und Fettgehalt, was sie perfekt für die Käseherstellung macht."Sie beginnen mit dem Besuch einer Aloe vera-Plantage und erfahren alles über die angeblich heilenden Eigenschaften dieser Pflanze. Dann geht es weiter nach Pajara mit einer Besichtigung der rätselhaften, aztekisch anmutenden Kirche. Ihr nächstes Ziel ist das abgelegene Dorf Ajuy mit seinem schwarzen Vulkanstrand und den bunten Fischerbooten. Am Aussichtspunkt Las Peñitas legen Sie einen Zwischenstopp ein - ein hervorragender Ort für ein Selfie. Selbstverständlich erkunden Sie auch das schöne Betancuria. Die erste Hauptstadt der Insel ist heute ein verschlafenes, weiß getünchtes Dorf, in dem sich die älteste Kirche der Kanaren, die St. Marien Kirche, befindet, deren schlichte Fassade eine reich verzierte Innenausstattung verbirgt.Gegen Mittag erwartet Sie in einem familiengeführten Restaurant in Valle de Santa Ines ein leckeres Mittagessen mit lokalen Spezialitäten aus saisonalen Inselprodukten. Den Nachmittag verbringen Sie auf einer Ziegenfarm, wo Sie neben Majorero-Käse auch lokale Marmeladen und hausgemachte Mojo-Saucen sowie Honig-Rum probieren können.

kostenlose Stornierung
Verfügbar in:

de, es, en, fr 

Private 4x4-Sonnenuntergangstour in Cofete mit Abendessen in El Puertito
Aktivitäten

Private 4x4-Sonnenuntergangstour in Cofete mit Abendessen in El Puertito

Auf dieser exklusiven Tour fahren Sie durch die einsamen Landschaften im Süden Fuerteventuras zum abgelegenen Cofete Strand und dem Fischerdorf El Puertito. Juan Carlos, einer unserer einheimischen Guides, sagt: "Man fühlt sich wie in einer anderen Welt, wenn man über eine Schotterpiste den Berghang hinunterfährt und auf die Wellen schaut, die gegen einen endlosen, unberührten Strand schlagen. Und dann sehen Sie plötzlich eine Ziege oder ein Eichhörnchen und merken, dass Sie immer noch auf dem Planeten Erde sind." Diese ungezähmte Halbinsel ist wie geschaffen für Erkundungstouren mit dem Geländewagen. Besonders schön ist es, wenn Sie dieses Erlebnis auf einer Privattour mit der Familie oder Freunden teilen können.Sie fahren auf staubigen Pisten und über vulkanische Bergrücken und rasen durch wüstenähnliches Ödland. Nach der Durchquerung dieser trockenen Landschaft machen Sie eine Pause und bewundern das Panorama vom Aussichtspunkt Cofete. Von diesem hoch gelegenen Punkt aus haben Sie einen spektakulären Blick auf die zerklüftete Nordwestküste, Ihrem nächsten Ziel. Auf Ihrer Fahrt nach unten erreichen Sie bald den Strand von Cofete. In dieser herrlichen Wildnis trifft das blaue Wasser des Atlantiks auf die goldene Küste - dieser Farbkontrast ist eines der Markenzeichen Fuerteventuras.Am Leuchtturm von Punta de Jandia, einem fantastischen Ort zum Beobachten des Sonnenuntergangs, lassen Sie den Tag mit einem Glas kühlen Cava in der Hand ausklingen und werden anschließend beim Abendessen in einem familiengeführten Restaurant in El Puertito mit köstlichen lokalen Gerichten verwöhnt. Genießen Sie auf der Rückfahrt durch die sternenbeschienene Mondlandschaft noch einmal die Abgeschiedenheit dieses versteckten Winkels der Insel.

kostenlose Stornierung
Verfügbar in:

de, es, en, fr, it 

Private Sonnenuntergangs-Safari nach El Cotillo mit dem Vulkan Bayuyo
Aktivitäten

Private Sonnenuntergangs-Safari nach El Cotillo mit dem Vulkan Bayuyo

Dieses exklusive Offroad-Erlebnis führt Sie durch die zerklüftete Vulkanlandschaft im Norden Fuerteventuras zu abgelegenen Stränden und dem Fischerdorf El Cotillo. Da an dieser privaten Tour nur Sie, Ihre Familie oder Freunde und der Guide teilnehmen, können Sie das Tempo selbst bestimmen. Juan Carlos, einer unserer örtlichen Guides, sagt: "Hinter Corralejo sieht man eine Reihe von Vulkankratern. Den größten, Bayuyo, besuchen Sie auf dieser Safari. Der letzte Ausbruch fand vor etwa 10.000 Jahren statt und verteilte Lava und Asche über den Norden der Insel, wodurch sich die Insel um etwa 100 Quadratkilometer vergrößerte."Auf Ihrer Reise durch die gezeichneten Landschaften Fuerteventuras fahren Sie über Landwege und vorbei an Lavafeldern. Bei einem Halt an den verbrannten Flanken des Bayuyo sehen Sie den Krater aus der Nähe. Juan Carlos fügt hinzu: "Dort warten oft Streifenhörnchen, um zu sehen, ob ihnen jemand einen Snack mitgebracht hat. Sie lieben Nüsse." Von hier aus sausen Sie im Geländewagen durch trockenes Gelände bis nach Majanicho, einem kleinen Ort an der Nordwestküste.Folgen Sie nun den sandigen Pisten parallel zur Küste, bis die herrlichen Strände und Lagunen von El Cotillo in Sicht kommen. In El Cotillo haben Sie Zeit zur freien Verfügung und können in einem der zahlreichen Restaurants zu Abend essen. Wählen Sie leckere Tapas in einer typisch kanarischen Bar oder frischen Fisch direkt auf den Teller. Schlendern Sie zum Hafen oder genießen Sie die Aussicht auf den Sonnenuntergang von der Burg Tostón.

kostenlose Stornierung
Verfügbar in:

de, es, en, fr, it 

Attraktionen und Aktivitäten auf Fuerteventura

Mit mehr als 300 km Küstenlinie sind die spektakulären weißen Sandstrände und das türkisfarbene Wasser die großen Attraktionen Fuerteventuras. Aber dieses kanarische Inselparadies überrascht seine Besucher auch mit seinen unglaublichen Naturlandschaften und kleinen, geschichtsträchtigen Dörfern. Dank der starken Winde, die in bestimmten Teilen der Insel wehen, ist Fuerteventura ein beliebtes Ziel für Kite- und Windsurfer. Lesen Sie weiter und entdecken Sie die besten Aktivitäten auf Fuerteventura.

Sechs unvergessliche Aktivitäten und Ausflüge auf Fuerteventura

1. Entdecken Sie die malerischen Dörfer der Insel

Fuerteventura bietet nicht nur traumhafte Strände. Die Insel ist auch übersät mit malerischen Dörfern, die darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden. Verlieren Sie sich im historischen Zentrum von Betancuria, der alten Hauptstadt Fuerteventuras, und bestaunen Sie die elegante gotisch-normannische Kathedrale Santa Maria de Betancuria. Fahren Sie weiter nach Ajuy, einem verschlafenen Fischerdorf, das durch seine beeindruckenden Meereshöhlen bekannt ist, und nach Pájara mit seiner weiß getünchten Kirche Nuestra Señora de Regla im Stadtzentrum.

2. Fahren Sie im Geländewagen durch die Vulkanlandschaften Fuerteventuras

Wer gerne Abenteuer erlebt, wird die Fahrten mit dem Geländewagen durch die beeindruckenden Naturlandschaften der Insel lieben. Es stehen zahlreiche Optionen zur Verfügung, sodass Sie die Route wählen können, die Sie am meisten interessiert. Touren bei Sonnenuntergang durch Jandía und Cofete sind ideal, um die Mondlandschaft rund um den Pico de la Zarza zu entdecken. Eine aufregende Geländewagen-Tour durch das Vulkangebiet von Bayuyo ist besonders zu empfehlen.

3. Setzen Sie die Segel zur Insel Lobos

Die Insel Lobos, nur 15 Minuten mit dem Boot vom Norden Fuerteventuras entfernt, ist eines der beliebtesten Ziele für einen Tagesausflug. Das nur 4,5 Quadratkilometer kleine Eiland ist ein unberührter Naturpark. Der Wanderweg über die Insel ist ideal, um die unglaubliche Vulkanlandschaft zu Fuß zu erkunden. Wassersportler können im kristallklaren Wasser die Welt unter den Wellen beim Schnorcheln entdecken, während der Strand La Concha zum Entspannen und Sonnenbaden einlädt.

4. Lernen Sie die Naturparks von Jandía und Corralejo kennen

Diese beiden Naturparks sind hervorragende Beispiele für den natürlichen Reichtum Fuerteventuras. Machen Sie einen Ausflug in den Naturpark von Corralejo und bewundern Sie die riesigen Sanddünen, die sich vor Ihren Augen erstrecken. Ganz anders die südliche Region des Parks, wo die Roten Berge eine traumhafte Kulisse für die in Ocker- und Rottönen gefärbte Vulkanlandschaft bilden. Der Naturpark Jandía befindet sich im äußersten Süden der Insel. Neben den spektakulären Stränden zieht der Park Besucher aus allen Bereichen des Lebens an, um die enorme Vielfalt der Natur und die geheimnisvolle Villa Winter zu bewundern.

5. Machen Sie einen Abstecher nach Lanzarote

Holen Sie noch mehr aus Ihrem Aufenthalt auf Fuerteventura heraus und besuchen Sie Lanzarote, eine weitere Kanareninsel, die etwa eine halbe Stunde mit dem Boot entfernt ist. Ein absolutes Muss auf dieser Nachbarinsel ist die Erkundung des Nationalparks Timanfaya. Die unglaublichen Felsformationen und die in Rot- und Orangetönen gehaltene Landschaft geben dem Besucher das Gefühl, auf einen anderen Planeten versetzt worden zu sein. Weitere wichtige Highlights sind das Weinanbaugebiet La Geria und die Vulkantunnel Jameos del Agua.

6. Verbringen Sie unterhaltsame Momente im Acua Water Park Corralejo

Der Acua Water Park Corralejo ist der einzige Wasserpark auf Fuerteventura und eine Top-Attraktion, die sich bestens für einen Familienausflug eignet. Auf dem 25.000 m2 großen Gelände gibt es Unterhaltungsmöglichkeiten für jeden Geschmack und jedes Alter, von aufregenden Rutschen bis hin zu einem spaßigen Wellenbad. Wer sich die mühsame Anreise ersparen möchte, sollte die Option Ticket+Transfer wählen.

Planen Sie Ihre Reise nach Fuerteventura

Wann ist die beste Reisezeit für Fuerteventura?

Dank des einzigartigen Klimas ist Fuerteventura das ganze Jahr über ein hervorragendes Urlaubsziel. Selbst in den kälteren Monaten (Januar und Februar) liegen die Temperaturen noch zwischen 15 °C und 22 °C, was dazu beiträgt, dass Fuerteventura auch im Winter, vor allem in der Weihnachtszeit, ein beliebtes Reiseziel ist. Das Klima der Insel wird stark von den Passatwinden beeinflusst, die vor allem in den Frühlings- und Sommermonaten wehen. Diese Zeit ist ideal zum Wind- und Kitesurfen. Im Juli und August ist Hochsaison. Wer nicht auf den Strand verzichten mag, aber die Menschenmassen meiden möchte, sollte sich für eine Reise nach Fuerteventura im Mai/Juni oder im September, Oktober und November entscheiden.

Wie viele Tage sollte man für Fuerteventura einplanen?

Um das Beste aus Ihrem Urlaub auf Fuerteventura herauszuholen, sollten Sie idealerweise 5 bis 7 Tage bleiben. So haben Sie neben der Entspannung am Strand Zeit, die Naturparks und unglaublichen Vulkanlandschaften der Insel zu erkunden und den einen oder anderen erlebnisreichen Ausflug zu unternehmen - denken Sie daran, dass die Inseln Lobos und Lanzarote nur einen Katzensprung entfernt sind! Wer gerne Wassersport betreibt, vor allem Wind- oder Kitesurfen, wird sich auf Fuerteventura wie zu Hause fühlen und sollte womöglich ein paar Tage mehr einplanen.

Wo sind die besten Strände auf Fuerteventura?

Die Küsten Fuerteventuras bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Strände für jeden Geschmack. Es ist nicht einfach, die besten Strände der Insel auszuwählen, aber zweifellos verdienen die Strände von Cofete und Sotavento einen Platz auf dem Siegertreppchen. Ersterer ist ein spektakulärer, 12 km langer, wilder Strand im Norden der Halbinsel Jandia, während letzterer ein weitläufiger, weißer Sandstrand ist, der von seichtem Wasser umspült wird und daher ideal für Windsurf-Anfänger ist. Der Strand La Concha, ganz in der Nähe des Fischerdorfs El Cotillo liegt in einer ruhigen und schönen Umgebung, und auch der Playa del Castillo in Caleta de Fuste ist ein echtes Juwel.