Melden Sie sich an und entdecken Sie eine Welt voller Reiseerlebnisse. Klicken Sie hier
Menü

Teneriffa Tickets und Führungen

161 Erlebnisse
Sortieren nach:
Nat Geo Day Tour: Die Geschichte des Weins auf den Kanarischen Inseln
Ausflüge und Tagestouren

Nat Geo Day Tour: Die Geschichte des Weins auf den Kanarischen Inseln

Diese exklusiv für National Geographic konzipierte Tour gibt einen Einblick in den kanarischen Wein und seine Geschichte und zeigt, warum dieser vom 15. bis zum 18. Jahrhundert ein wichtiges Getränk für die europäische Gesellschaft war.Entdecken Sie Garachico, eine der am besten erhaltenen und historischsten Städte Teneriffas. Während Sie durch die gepflasterten Straßen schlendern, erzählt Ihnen Ihr von National Geographic ausgebildeter Tourguide die Geschichte des Hafens - ein geschäftiger Hafen, von dem aus der Wein nach Europa und Amerika verschifft wurde und der später durch einen Vulkanausbruch verwüstet wurde.Anschließend besuchen Sie die familiengeführte Weinkellerei Viñátigo, die dazu beigetragen hat, viele der einheimischen Rebsorten Teneriffas vor dem Aussterben zu bewahren. Treffen Sie den Weinexperten, der Ihnen die weitläufigen Weinberge zeigt und Sie über die verschiedenen Rebsorten aufklärt. Sie werden Ihnen auch erklären, wie ihr Wein ohne Chemikalien hergestellt wird. Nachdem Sie den Herstellungsprozess kennengelernt haben, können Sie verschiedene Weine verkosten, wobei Ihnen ein Fachmann für alle Fragen zur Verfügung steht.Lassen Sie den Tag bei authentischen kanarischen Tapas vor der malerischen Kulisse der Weinberge ausklingen und genießen Sie dabei die atemberaubende Aussicht auf die umliegende Landschaft.

kostenlose Stornierung
Verfügbar in:

en 

Nat Geo Day Tour: Teno Alto: Der letzte „Hirtensprung" von Teneriffa
Aktivitäten

Nat Geo Day Tour: Teno Alto: Der letzte „Hirtensprung" von Teneriffa

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch Teno Alto, ein Ort der ländlichen Traditionen im Teno Rural Park. Ihr ortskundiger Tourguide wird Ihnen während einer 45-minütigen Wanderung die Entwicklung der Siedlung erläutern. Entdecken Sie ethnologische Elemente von der Vorgeschichte bis zur Gegenwart und erleben Sie die tiefe Verbundenheit der Bewohner von Teno Alto mit ihrem Land, das von der Landwirtschaft und der Ziegenhaltung - dem Markenzeichen der Region - lebt.Am Ende des Weges tauchen Sie bei einem exklusiven Besuch einer Käserei in das Herz der lokalen Kultur ein, wo Sie einen der letzten Hirten des Teno Alto treffen. Entdecken Sie die Kunstfertigkeit, die hinter den preisgekrönten Käsesorten steckt, und die unermüdlichen Bemühungen von Generationen, dieses alte Handwerk zu erhalten. Werden Sie Zeuge einer Vorführung des "Salto del pastor", einer angesehenen Volkssportart, bei der bemerkenswerte Beweglichkeit und Geschicklichkeit unter Beweis gestellt werden.Beenden Sie Ihr Abenteuer im Rebojo, einem traditionellen Restaurant in Garachico, wo die Besitzer in dritter Generation die kanarische Küche mit modernem Flair bereichern. Lassen Sie sich mit einem Degustationsmenü verwöhnen, das sorgfältig zusammengestellt wurde, um die Aromen und Landschaften von Teno Alto widerzuspiegeln, und bei dem regionale Produkte verwendet werden, die den kulinarischen Reichtum der Region unterstreichen. Um das Erlebnis zu vervollständigen, können Sie Ihre Mahlzeit mit sorgfältig ausgewählten Weinen aus der Region ergänzen.Wenn Sie an dieser Tour teilnehmen, unterstützen Sie nicht nur den nachhaltigen Tourismus in einem geschützten Gebiet, sondern tragen auch zur Erhaltung des kulturellen Erbes bei. Tauschen Sie sich mit den Einheimischen aus, gewinnen Sie Einblicke in ihre Lebensweise und genießen Sie die Essenz von Teno Alto durch seine Aromen und Traditionen.

kostenlose Stornierung
Verfügbar in:

de 

La Gomera Tour mit Garajonay-Wald und San Sebastian
Ausflüge und Tagestouren

La Gomera Tour mit Garajonay-Wald und San Sebastian

La Gomera bietet unberührte Landschaften und eine ganz eigene Kultur. Auf dieser Tour besuchen Sie diese jurassische Insel und entdecken den Nationalpark Garajonay, eine Reihe kleiner Dörfer und die charmante Hauptstadt San Sebastian. Arianne, eine unserer Guides, sagt über die Insel: "La Gomera ist eine völlig andere Welt - es ist eine Rückkehr in die Vergangenheit, zum Ursprung der Kanarischen Inseln".Der Star der Insel ist zweifellos der Nationalpark Garajonay, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Hier gibt es tiefe Schluchten und Kämme, die mit uralten, nebelverhangenen Lorbeerwäldern und seltenen Pflanzen bewachsen sind. Bei einem Besuch des Interpretationszentrums erfahren Sie mehr über die Botanik und die Geschichte des Parks. Außerdem lernen Sie Weiler, wie das von Stauseen umgebene Chejelipes und die nördlichen Dörfer Hermigua und Aguilo kennen. Einer der Höhepunkte ist der Besuch eines familiengeführten Restaurants, das für seine atemberaubenden Ausblicke über die Vulkanlandschaft der Insel bekannt ist. Hier genießen Sie ein typisches Mittagessen, zubereitet mit Zutaten aus der Region.Und Sie lernen die lokale Kultur bei einer Demonstration der auf der Insel einzigartigen "Pfeifsprache", bekannt als "silbo gomero", kennen. Zum Abschluss haben Sie Zeit zur freien Verfügung, um San Sebastian zu erkunden. Wandeln Sie hier auf den Spuren von Kolumbus, bevor er seine erste Entdeckungsreise antrat. Eine Reise nach La Gomera ist mehr als der Besuch einer anderen Insel, es ist eine Reise in eine andere Zeit.

kostenlose Stornierung
Verfügbar in:

de, en, fr, nl 

Teide Nationalpark Tour mit lokalem Tourguide
Ausflüge und Tagestouren

Teide Nationalpark Tour mit lokalem Tourguide

Der Vulkan Teide, Teneriffas größtes Naturwunder, zählt zu den größten Inselvulkanen der Welt und ist Spaniens höchster Gipfel. Auf dieser geführten Exklusivtour umgehen Sie die geschäftigsten Zeiten des Tages und entdecken einzigartige Lebensräume sowie grandiose Ausblicke über Teneriffa und andere kanarische Inseln. Juana, eine unserer ortskundigen Tourguides, sagt: „Der Teide Nationalpark und das umliegende Naturschutzgebiet Corona Forestal machen zusammen ein Drittel der Landmasse Teneriffas aus – das Ausmaß, in dem der Vulkan unsere Insel beherrscht, ist überwältigend.“Mit seinen 3.718 Metern über dem Meeresspiegel dominiert der Teide nicht nur Teneriffa, sondern den gesamten Archipel. Und er ist das Herzstück eines eigenen Nationalparks, der mittlerweile zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Juana sagt: „Der Park bietet eine Vielzahl von fotogenen Landschaften, wie die verbrannte Erde der Lavafelder, die schroffen Felsformationen Roques de Garcia, Mars-ähnliche Ödlandschaften um Montaña Rajada und die Pinienwälder im Corona Forestal.“Die Wanderwege des Parks führen Sie durch vier verschiedene Klimazonen, die ein sich ständig veränderndes Kaleidoskop aus Terrains, Flora und Fauna schaffen. Von mondähnlichen Lavafeldern wandern Sie durch kanarische Pinienwälder und über felsige Grate. Ein Besuch der Roques de Garcia Felsen, die wie gigantische Finger aus dem Boden ragen, rundet die Reise ab. Ein wahrlich großartiger Ort, um noch mehr vom Tal zu sehen. Und da Sie schon früh morgens aufbrechen, stehen Sie nirgends lange an.

kostenlose Stornierung
Verfügbar in:

de, en, fr, nl 

Teide und Masca Tour vom Süden Teneriffas
Aktivitäten

Teide und Masca Tour vom Süden Teneriffas

Auf dieser exklusiven Tour erkunden Sie die dramatischen Landschaften im Landesinneren Teneriffas. Sie fahren in einem achtsitzigen Minivan durch die unwirklichen Landschaften des Teide-Nationalparks, bewundern die Panoramen von unzähligen Aussichtspunkten und besuchen das auf einem Bergrücken liegende Dorf Masca. Zudem erwartet Sie ein traditionelles, kanarisches Mittagessen. Arianne, eine unserer ortskundigen Tourguides, sagt: "Ich liebe es, diese Tour zu leiten, weil sie eine Dosis Natur bietet und sich auf die vergangene und gegenwärtige Vulkanologie der Insel konzentriert."Ihr Abenteuer beginnt mit einer Fahrt nach Süden in den zum UNESCO-Weltnaturerbe zählenden Teide-Nationalpark und einem Aufstieg durch einen dichten Kiefernwald. Am Aussichtspunkt Chirche legen Sie einen Zwischenstopp ein und schauen über die oft wolkenverhangene Landschaft, die hier noch sehr grün ist. Doch je tiefer Sie in den Nationalpark vordringen, desto mehr stoßen Sie auf Vulkanlandschaften, die auch auf dem Mond, der Venus oder dem Mars zu finden sein könnten. Monotone, von Felsen übersäte Badlands. Sie legen einen Halt an den Roques de Garcia ein und können einige Fotos in der Nähe dieser ikonischen Felsformationen mit dem Vulkankegel im Hintergrund machen.Werfen Sie am Aussichtspunkt Poleos einen letzten Blick auf die von Lava zerklüfteten Landschaften, bevor Sie in einem familiengeführten Restaurant ein Mittagessen aus saisonalen und lokalen Zutaten zu sich nehmen. Den Abschluss des Tages bildet ein Besuch in Masca, einem schwer zugänglichen Weiler auf einem Bergrücken in einer tiefen Vulkanschlucht. Nutzen Sie die freie Zeit, um sich umzuschauen und die Ausblicke zu genießen.

kostenlose Stornierung
Verfügbar in:

de, en, fr, nl, pl 

Geheimnisvolles Nordwest-Teneriffa Geführte Tour mit Transfer
Ausflüge und Tagestouren

Geheimnisvolles Nordwest-Teneriffa Geführte Tour mit Transfer

Auf dieser exklusiven Tour durch den zerklüfteten Nordwesten Teneriffas entdecken Sie ein hübsches Dorf nach dem anderen. Sie machen einen Abstecher zu einer Reihe von Orten, die man auf der Insel unbedingt gesehen haben muss. Christian, einer unserer ortskundigen Guides, sagt: "Ein Tourguide zeigt Ihnen den Park in Icod de los Vinos und erklärt Ihnen den faszinierenden Drachenbaum, der 20 Meter hoch ist." Santiago del Teide, die Verkostung lokaler Spezialitäten und ein Ausflug in den Teno Rural Park stehen ebenfalls auf dem Programm.Zunächst folgt ein Zwischenstopp in Santiago del Teide, ein Hochlanddorf mit weiß getünchten Häusern. In Icod de Los Vinos können Sie den jahrhundertealten Drachenbaum aus nächster Nähe betrachten. Sie haben auch Zeit, um sich in der Stadt umzusehen. Weiter geht es nach Garachico, ein Ort, der 1706 bei einem Vulkanausbruch zerstört und auf seiner Lava wieder aufgebaut wurde, und als der "schönste und zugleich unglücklichste" Ort der Insel gilt. Seine natürlichen Lavapools, umgeben von einer Burg aus Vulkangestein, ziehen Badegäste von der ganzen Insel an.Dann ist es Zeit für ein traditionelles Mittagessen, das in einem familiengeführten Restaurant in einer landestypischen Finca serviert wird. Am Nachmittag erkunden Sie die zerklüfteten Gipfel des Teno Rural Park. Dieser ist berühmt für seine Artenvielfalt, dient aber auch als Speisekammer für die meisten der hochwertigen Naturprodukte Teneriffas. Sie werden sogar einige der vor Ort hergestellten Marmeladen und Konfitüren kosten können, die alle mit einem minimalen ökologischen Einfluss hergestellt wurden. Beenden Sie den Tag in dem "verlorenen Weiler" Masca", welcher auf einem Bergrücken mit Blick auf ein Tal liegt und einer der eindrucksvollen Orte Teneriffas ist.

kostenlose Stornierung
Verfügbar in:

de, en, fr, nl 

La Gomera Tour mit Mittagessen ab Teneriffa
Ausflüge und Tagestouren

La Gomera Tour mit Mittagessen ab Teneriffa

Wenn Sie sich La Gomera auf dem Seeweg nähern, deuten die dramatischen Konturen auf außergewöhnliche Landschaften hin, die darauf warten, erkundet zu werden. Arianne, eine unserer ortskundigen Tourguides, sagt: "Eine Reise nach La Gomera ist wie ein Besuch in einer völlig anderen Zeit. Sie werden das Gefühl haben, in die Vergangenheit zurückzukehren, zu den Ursprüngen der Kanarischen Inseln." Auf diesem Tagesausflug von Teneriffa aus entdecken Sie abgelegene Dörfer, verbringen Zeit im Garajonay-Nationalpark und besuchen die Hauptstadt San Sebastian.Der Nationalpark Garajonay mit seinen über 60 Millionen Jahre alten, unberührten Wäldern ist zweifelsohne ein Höhepunkt eines Besuchs auf La Gomera. Der Park ist ein wahrer Naturschatz, der von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt wurde. Tiefe Schluchten durchziehen die immergrünen Lorbeerwälder, die mit seltenen Pflanzenarten übersät sind. Im Besucherzentrum erfahren Sie mehr über die einzigartige Botanik und Geschichte von Garajonay. Anschließend besuchen Sie einige der malerischsten Dörfer La Gomeras, wo Sie einen Eindruck vom Leben der Inselbewohner gewinnen können. Nachdem Sie Garajonay verlassen haben, werden Sie in einem familiengeführten Restaurant mit herrlichem Blick auf die Vulkanlandschaft der Insel ein typisches Mittagessen aus lokalen Produkten einnehmen. Sie werden auch in die Kultur von La Gomera eintauchen, mit einer Demonstration des "silbo gomero" - einer einzigartigen Pfeifsprache. Arianne fügt hinzu: "Bei einer Landschaft wie der unseren erspart die Kommunikation per Pfeife eine Menge Kletterei." Zum Abschluss Ihrer Inseltour haben Sie Zeit, San Sebastian zu erkunden, wo Kolumbus zu seiner ersten Entdeckungsreise aufbrach.

kostenlose Stornierung
Verfügbar in:

de, en 

Teneriffa Ganztagestour mit La Laguna und Mittagessen
Ausflüge und Tagestouren

Teneriffa Ganztagestour mit La Laguna und Mittagessen

Staubig und mondähnlich im Süden, grün und bergig im Norden - Teneriffa vereint einen ganzen Kontinent auf einer Insel. Auf dieser Ganztagestour erwarten Sie malerische Dörfer, atemberaubende Aussichten und ein lokales Mittagessen. Sie besuchen die UNESCO-geschützte Altstadt von La Laguna, kehren zum Mittagessen in eine Bodega ein und erkunden eine Aloe-Vera-Plantage. Arianne, eine unserer ortskundigen Tourguides, sagt: „Die kanarischen Bananen sind kleiner, aber dicker, und ihre Schale ist dunkel gesprenkelt. Das Fruchtfleisch ist gelber und sollte reifer gegessen werden, da es dann süßer ist."Zunächst machen Sie Halt auf einer Aloe Vera-Plantage, wo Sie mehr über die heilenden Eigenschaften der Pflanze - insbesondere in der Hautpflege - erfahren. Dann geht es weiter nach La Laguna, der wohl schönsten Stadt der Insel. Sie ist ein wahres Schmuckstück und zählt nicht umsonst zum UNESCO-Weltkulturerbe. Schlendern Sie durch die verwinkelten Straßen mit ihren pastellfarbenen Palästen, Kirchen und Klöstern aus der Kolonialzeit oder genießen Sie einen Kaffee auf einem der kühlen, von Bäumen gesäumten Plazas. Kosten Sie auf dem Wochenmarkt lokale Produkte wie Marmelade und Käse und bewundern Sie die berühmte Blumenpracht der Stadt.In einer familiengeführten Bodega essen Sie inmitten alter Flaschen und Fässer ein typisch kanarisches Mittagessen. Alle Zutaten sind saisonal und stammen aus der Region, um die Belastung der Umwelt zu reduzieren. Selbstverständlich werden zum Essen auch einige der Weine der Bodega gereicht.

kostenlose Stornierung
Verfügbar in:

de, en, fr, nl 

Teide-Nationalpark Tour mit ortskundigem Guide
Ausflüge und Tagestouren

Teide-Nationalpark Tour mit ortskundigem Guide

Teneriffa ist eine Mischung aus malerischen Dörfern wie aus dem Bilderbuch, atemberaubenden Aussichtspunkten und außergewöhnlichen Landschaften. Und kein Ort spiegelt dies mehr als der Teide-Nationalpark. Auf dieser Ganztagestour schlängeln Sie sich die Hänge des Vulkans Teide hinauf, von wo aus Sie mit einer optionalen Seilbahn bis fast auf den Gipfel fahren können. Juana, eine unserer ortskundigen Tourguides, sagt: "Der Teide-Nationalpark und das umliegende Naturschutzgebiet Corona Forestal machen zusammen ein Drittel der Landmasse Teneriffas aus - das Ausmaß, in dem der Vulkan unsere Insel beherrscht, ist unbeschreiblich."Dramatische Vulkanlandschaften erwarten Sie, wenn Sie sich in den Teide-Nationalpark begeben, um den 3.700 Meter hohen Teide selbst zu sehen. Auf dem Weg nach oben durchqueren Sie vier verschiedene Klimazonen, die ein sich ständig veränderndes Kaleidoskop von Landschaften, Flora und Fauna bilden. Wegen seiner geologischen Bedeutung gehört der Park mittlerweile zum UNESCO-Weltkulturerbe. Juana fügt hinzu: "Der Park bietet eine Vielzahl von Landschaften, die Ihre Kamera fesseln. Da gibt es die verbrannte Erde der Lavafelder, die zerklüfteten Felsformationen der Roques de Garcia, die marsähnlichen Badlands um Montaña Rajada und die Kiefernwälder des Corona Forestal".Als Option können Sie mit der Seilbahn bis knapp unter den Gipfel des Vulkans fahren. Wenn das Wetter es zulässt, genießen Sie von hier aus einen atemberaubenden Blick auf Teneriffa und den Rest des aus dem Atlantik ragenden, kanarischen Archipels. Mit etwas Glück sehen Sie auch das berühmte "Wolkenmeer", das oft unter dem Gipfel schwebt.

kostenlose Stornierung
Verfügbar in:

de, en, fr 

Teneriffa Tour mit Teide-Nationalpark und Mittagessen
Ausflüge und Tagestouren

Teneriffa Tour mit Teide-Nationalpark und Mittagessen

Die Mischung aus vulkanischen Landschaften und charmanten Kolonialstädten auf Teneriffa bietet ein wahres Kaleidoskop an Sehenswürdigkeiten. Und das Beste davon entdecken Sie bei diesem VIP-Erlebnis an nur einem Tag. Sehen Sie die berühmte Felsformation Roques de Garcia, besuchen Sie Puerto de la Cruz und genießen Sie ein Mittagessen in einem Restaurant, das sowohl für seine Aussicht als auch für seine traditionelle kanarische Küche bekannt ist. Arianne, eine unserer Tourguides, sagt: "Ich liebe diese Tour, weil sie alles vereint, was die Insel zu bieten hat - Botanik, Vulkanologie, Soziologie und die Lebensweise der Einheimischen".Ihr Abenteuer beginnt in dem Moment, in dem Sie morgens in Ihren VIP-Bus steigen und in Richtung des Teide-Nationalparks aufbrechen. Unterwegs legen Sie einen Kaffeestopp in Vilaflor ein, dem höchstgelegenen Dorf der Insel mit einer kompakten Altstadt aus Kolonialgebäuden. Im zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden Nationalpark haben Sie Zeit, die Felsformation Roques de Garcia zu erkunden. Diese zerklüfteten Vulkanfelsen sind die ideale Kulisse für gute Selfies. Nach dem Besuch des Parkes fahren Sie in Richtung Norden und erleben, wie die mondähnlichen Landschaften in üppige Eukalyptuswälder übergehen.Ihr nächster Halt ist ein beliebtes Restaurant mit Blick auf den Teide und die Küstenlinie. Hier genießen Sie ein typisches Mittagessen aus lokalen, saisonalen Produkten. Am Nachmittag fahren Sie nach Puerto de la Cruz. Flanieren Sie entlang der vulkanischen Strandpromenade, über die palmengesäumten Plätze und durch die exotischen Gärten. Auf dem Rückweg halten Sie an einem berühmten Aussichtspunkt mit Blick auf das vom Meer umspülte Küstendorf Garachico.

kostenlose Stornierung
Verfügbar in:

de, en, fr, nl 

Teneriffa Tour mit Anaga-Gebirge und La Laguna
Aktivitäten

Teneriffa Tour mit Anaga-Gebirge und La Laguna

Besser kann die Erkundung einer Insel nicht sein. Auf dieser ganztägigen Tour werden Sie sowohl ein UNESCO-Biosphärenreservat als auch eine UNESCO-Weltkulturerbestätte kennenlernen. Arianne, eine unserer örtlichen Guides, sagt: "Ich liebe diese Tour, weil sie eine Überdosis Natur bietet und sich auf die Vulkanologie der Gegenwart und der Vergangenheit konzentriert". Aber das ist noch nicht alles - Sie besuchen auch das abgelegene Dorf Taganana, Aussichtspunkte und einen der beliebtesten Strände Teneriffas.Von Ihrem Hotel aus fahren Sie in einem achtsitzigen Minivan nach La Laguna, das für seine pastellfarbenen Paläste, seine Kapellen, Kirchen und Klöster im Mudéjar-Stil berühmt ist. Ein Viertel der Gebäude stammt aus der Kolonialzeit vor dem 18. Jahrhundert. Das architektonische Erbe ist so reichhaltig, dass es 1999 wegen seiner Authentizität in die UNESCO-Liste aufgenommen wurde. Hier haben Sie Zeit zur freien Verfügung, um die Stadt auf eigene Faust zu entdecken und sich auf dem Wochenmarkt unter die Einheimischen zu mischen.Von hier aus geht es weiter zum halbmondförmigen, mit Palmen bewachsenen Strand Playa de Las Teresitas. Die Landschaft ändert sich dramatisch, wenn wir auf dem Weg nach Taganana durch den Lorbeerwald von Las Mercedes fahren. Das Dorf mit seinen weiß getünchten Häusern liegt an einem Hang im Parque Rural de Anaga. Hier genießen Sie in einem familiengeführten Restaurant ein Mittagessen aus lokalen Zutaten. Am Nachmittag unternehmen Sie eine landschaftlich reizvolle Fahrt durch das Vulkangebirge Anaga, einem UNESCO-Biosphärenreservat und halten an den Panorama-Aussichtspunkten Pico del Inglés und Cruz del Carmen.

kostenlose Stornierung
Verfügbar in:

de, en, fr 

Teide und Masca Tour vom Norden Teneriffas
Aktivitäten

Teide und Masca Tour vom Norden Teneriffas

Auf dieser exklusiven Tour erkunden Sie die dramatischen Landschaften im Landesinneren Teneriffas. Sie fahren in einem achtsitzigen Minivan durch die unwirklichen Landschaften des Teide-Nationalparks, bewundern die Panoramen von unzähligen Aussichtspunkten und besuchen das auf einem Bergrücken liegende Dorf Masca. Zudem erwartet Sie ein traditionelles, kanarisches Mittagessen. Arianne, eine unserer ortskundigen Tourguides, sagt: "Ich liebe es, diese Tour zu leiten, weil sie eine Dosis Natur bietet und sich auf die vergangene und gegenwärtige Vulkanologie der Insel konzentriert."Ihr Abenteuer beginnt mit einer Fahrt nach Süden in den zum UNESCO-Weltnaturerbe zählenden Teide-Nationalpark und einem Aufstieg durch einen dichten Kiefernwald. Am Aussichtspunkt Chirche legen Sie einen Zwischenstopp ein und schauen über die oft wolkenverhangene Landschaft, die hier noch sehr grün ist. Doch je tiefer Sie in den Nationalpark vordringen, desto mehr stoßen Sie auf Vulkanlandschaften, die auch auf dem Mond, der Venus oder dem Mars zu finden sein könnten. Monotone, von Felsen übersäte Badlands. Sie legen einen Halt an den Roques de Garcia ein und können einige Fotos in der Nähe dieser ikonischen Felsformationen mit dem Vulkankegel im Hintergrund machen.Werfen Sie am Aussichtspunkt Poleos einen letzten Blick auf die von Lava zerklüfteten Landschaften, bevor Sie in einem familiengeführten Restaurant ein Mittagessen aus saisonalen und lokalen Zutaten zu sich nehmen. Den Abschluss des Tages bildet ein Besuch in Masca, einem schwer zugänglichen Weiler auf einem Bergrücken in einer tiefen Vulkanschlucht. Nutzen Sie die freie Zeit, um sich umzuschauen und die Ausblicke zu genießen.

kostenlose Stornierung
Verfügbar in:

de, en, fr, pl 

Attraktionen und Aktivitäten auf Teneriffa

Teneriffa ist die größte der Kanarischen Inseln und das ganze Jahr über ein gefragtes Urlaubsziel. Neben dem angenehmen Wetter und den Stränden zeichnet sich die Insel vor allem durch ihre landschaftliche Vielfalt aus. Von majestätischen Vulkanlandschaften über üppige Wälder und imposante Steilküsten bis hin zu malerischen, geschichtsträchtigen Kolonialdörfern hält Teneriffa für jeden etwas bereit.

Die sechs besten Aktivitäten und Ausflüge auf Teneriffa:

1. Wasserspaß im Siam Park

Der Siam Park zählt zu den besten Wasserparks der Welt und ist eine der Hauptattraktionen der Kanaren. Dieser im Thai-Stil gestaltete Wasserpark bietet eine breite Palette von Attraktionen für alle Altersgruppen. Besonders Mutige kommen an der Freefall-Wasserrutsche Tower of Power und der Wasser-Achterbahn Singha nicht vorbei. Sie mögen es gerne etwas entspannter? Dann bieten sich eine Floßfahrt auf dem Mai Thai River oder ein Sonnenbad am Siam Beach an. Hier ist für jeden etwas dabei.

2. Erkunden Sie den Teide-Nationalpark

Zu einer Reise nach Teneriffa gehört auch ein Besuch des Teide-Nationalparks, der seit 2007 zum UNESCO-Welterbe gehört. Der Park beherbergt mit dem 3718 Meter hohen Teide den höchsten Berg Spaniens und einen der höchsten Vulkane der Welt sowie unglaubliche Landschaften, die an einen fremden Planeten denken lassen. Hier gibt es Kegel, Lavaflüsse und faszinierende Höhlen. Ein weiteres Highlight sind die Roques de García. Neben ihren beeindruckenden Felsformationen überraschen sie mit einer reichen Pflanzenwelt, zu der unter anderem der faszinierende Wildprets Natternkopf und das zarte Teide-Veilchen gehören.

3. Besuchen Sie Teno und Masca

Der Landschaftspark Teno mit seinen abwechslungsreichen Landschaften, Lorbeerwäldern und steilen Schluchten ist einer der bekanntesten Naturparks Teneriffas. Eines der beliebtesten Dörfer ist Masca, eine einzigartige Enklave inmitten grüner Felswände. Neben spektakulären Ausblicken auf die umliegenden Schluchten sehen Sie hier zahlreiche gepflegte Häuser der traditionellen kanarischen Architektur.

4. Setzen Sie nach La Gomera über

Ein Ausflug auf die Insel La Gomera, die nur eine kurze Fährfahrt von Teneriffa entfernt liegt, ist ein Muss. Machen Sie unbedingt einen Abstecher in den Garajonay-Nationalpark, der von der UNESCO ebenfalls zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Die meisten Touren nach La Gomera beinhalten einen Halt in der Inselhauptstadt San Sebastián, wo sich Christoph Kolumbus aufhielt, bevor er in die Neue Welt aufbrach. Vielleicht kommen Sie sogar in den Genuss, die geheimnisvolle gomerische Pfeifsprache zu hören, eine unnachahmliche Form der Kommunikation, die auch heute noch von vielen Einheimischen verwendet wird.

5. Entdecken Sie die Schönheit der Dörfer

Abgesehen von den Naturlandschaften ziehen charmante Orte wie San Cristóbal de La Laguna die Besucher Teneriffas in ihren Bann. Die malerischen pastellfarbenen Herrenhäuser dieser Kolonialstadt sind auch wirklich bezaubernd. Ein weiteres Muss ist Garachico, eine Stadt, die nach dem Ausbruch des Vulkans Trevejo im Jahr 1706 wieder aus der Asche auferstanden ist. Und dann ist da noch Icod de los Vinos mit dem berühmten 800 Jahre alten Drachenbaum Drago Milenario - einem Wahrzeichen der Kanarischen Inseln.

6. Genießen Sie einen Tag auf dem Meer

Katamaranausflüge und Bootsfahrten sind unterhaltsam und perfekt, um Teneriffas Küsten zu erkunden. Je nach Ihren Vorlieben können Sie zwischen verschiedenen Optionen wählen. Wenn Sie davon träumen, Delfine und Wale in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten, ist eine Bootstour an der Südwestküste ideal. Oder Sie entscheiden sich für eine entspannte Bootstour, um einen Tag in der Sonne zu verbringen und ein erfrischendes Bad im Atlantischen Ozean zu nehmen.

Planen Sie Ihren Urlaub auf Teneriffe

Wann ist die beste Reisezeit für Teneriffa?

Teneriffa ist eines der sonnenreichsten Reiseziele Europas und bietet das ganze Jahr über ein angenehmes Klima mit Temperaturen zwischen 17 °C im Winter und 25 °C im Sommer. Ganz gleich, ob Sie Outdoor-Aktivitäten nachgehen, die Natur genießen oder am Strand entspannen möchten, jede Jahreszeit ist eine gute Zeit für einen Urlaub in diesem kanarischen Paradies. Beachten Sie jedoch, dass es auf der Insel verschiedene Mikroklimazonen gibt und die Regenwahrscheinlichkeit an der Nordküste höher ist. Eine besonders schöne Zeit für eine Reise nach Teneriffa ist während des Karnevals, denn die Feierlichkeiten in Santa Cruz de Tenerife sind wirklich beeindruckend.

Wie viele Tage sollte ich für meinen Teneriffa-Urlaub einplanen?

Teneriffa ist die größte Insel des kanarischen Archipels und bietet eine unglaubliche Vielfalt an touristischen Attraktionen. Wenn Sie die atemberaubenden Naturlandschaften entdecken, den Teide-Nationalpark erkunden, die attraktivsten Dörfer besichtigen und auch noch etwas Zeit an den Stränden verbringen möchten, sollten Sie sich mindestens fünf Tage Zeit nehmen. Um die Insel genauer kennenzulernen, empfehlen wir Ihnen, mindestens eine Woche oder besser noch 10 Tage zu bleiben.

Wo liegen die besten Strände auf Teneriffa?

Der Strand Playa de Las Teresitas liegt in der Nähe von Santa Cruz de Tenerife und ist einer der beliebtesten Strände der Insel. Er verfügt über zahlreiche touristische Einrichtungen und ist mit seinem hellen Sand und dem kristallklaren Wasser sowohl bei den Einheimischen als auch bei Touristen sehr beliebt. Etwas wilder und ursprünglicher ist der entlegene Playa de Benijo, der versteckt am Fuße des Anaga-Massivs liegt und unglaubliche Sonnenuntergänge bietet. Playa El Bollullo mit seinen imposanten vulkanischen Felsformationen in der Nähe von Puerto de la Cruz und der ruhige Playa La Tejita am Rande des Naturschutzgebiets Montaña Roja sind ebenfalls einen Besuch wert.